Liebe - die wahre Macht der Heilung für Körper, Geist und Seele

Das ist eigentlich schon alles, was man über die Liebe sagen müsste, bräuchte es Worte für diese Macht.

Wir können uns diese Macht nicht im Geringsten vorstellen, noch eine wirkliche Ahnung davon haben, was Liebe wirklich im Stande ist zu tun.

Es gibt nichts, das die Liebe nicht zerstören, noch wieder erheben, noch heilen könnte.

Liebe heilt alles Leid, jeglichen Schmerz. Liebe nimmt jeglichen falschen Sehnsüchten und Gedanken die Chance zu wachsen.

Sie heilt um der Liebe Willen.

Sie ist diese eine Macht, die jeder gerne hätte, vor der sich aber viele Menschen so sehr fürchten.

Und es ist das Maß aller Dinge, sich vor der Liebe fürchten zu müssen, wenn die Absichten im Herz grausam und dunkel sind.

Es ist aber auch das Maß aller Dinge, sich in keiner Weise sorgen oder fürchten zu müssen, was die Liebe ans Licht holt, wenn die Absichten im Herzen erhebend, rein und lichtvoll sind.

Wahre Liebe kann wirklich schmerzhaft sein. Denn sie holt in Dir alles hervor, was noch im Argen liegt. Damit räumt sie Dir den Weg in dir frei von allem Unrat, den Du im Laufe Deines Lebens gesammelt hast. Und wenn Du mutig genug bist, der Liebe ins Auge zu sehen und ihr die Chance gibst, in Dein Leben zu treten, wirst Du recht bald sehen, wie sich alles in Dir wandelt.

Oh nein, sicher denkst Du jetzt, die wahre Liebe kommt auf zwei Beinen zu Dir, mit schönen blauen Augen, die Dich warm und weich anblicken und Dich in Geborgenheit hüllen und sich um Dich kümmern, dass es Dir wieder oder immer gut geht. Es Dir an nichts mangelt. Da darfst Du Dich an dieser Stelle getäuscht fühlen, denn so wird es in 99 Prozent aller Fälle nicht sein.

Die Liebe wird in Dir geweckt werden müssen. Nicht über einen Menschen im Außen. Sondern in der Stille Deines Herzens, ganz tief in Dir. Und Schicht um Schicht wird sie in Dir das freilegen, was Du benötigst, um diese Liebe wahrlich zu fühlen und dann weiter zu geben. Dies kann ein tiefgreifender Prozess sein, der nicht immer einfach zu handhaben ist. Manchmal würde man wohl verzweifeln wollen, wäre einem nicht der Weg wirklich klar, für den man sich entschieden hat. Die mildesten Mittel der Liebe, sich in Dir wirklich offenbaren zu können, kann in unserer Erdenwelt hier sehr viel Leid und Schmerz bedeuten. Verlust nennen wir es gerne. Doch der Liebe Weg ist immer ein Weg mit einem guten Ausgang. Sie zeigt ihn Dir beharrlich und Du wirst ihn finden, diesen Willen, sich auf das Abenteuer, die Liebe in Dir zu erwecken, wirklich einzulassen.

Gott segne dich.