Die heilende Macht in dir   -  
Heilung für Körper, Geist und Seele

Heilen ist alles was getan wird, damit Körper, Geist und Seele in Einklang gelangen, wodurch Heilung der Seele und somit von jeglicher Krankheit entstehen kann. Heilung auf allen Ebenen schließt nichts aus, sofern es frei von Manipulation jedweder Art erfahrbar ist. Heilung entsteht immer aus der Gnade des Geistes heraus und aus dem Willen dessen, der Heilung sucht. Und Heilung entsteht genau soweit, wie jeder es für sich zulässt oder/und erkennt was hinter der Krankheit steht, wie weit er gewillt ist wirklich in sich hinzusehen und sein Leben dementsprechend zu ändern (Gewohnheiten, Situationen, Prägungen, Neigungen).

Durch den wahren Geist (vom Menschen oft Gott genannt - die Quelle allen Seins. Der wahre Herr) steht dem Menschen jedoch immer und zu jeder Zeit ein gnadenvoller Raum für Heilung zur Verfügung. Seine wahren Diener, die lichtvollen Wesen sind immer mit uns, Tag um Tag, Stund' um Stund'!Nur jene haben wir verlernt zu sehen und zu fühlen. Und all zu oft erliegen wir den dunklen Wesenheiten dieser Erde, von denen man uns glauben machte, diese bringen uns das Heil. 

Egal wie man die Heilungsarbeit benennen mag, wenn ein Helfer, (und damit ist sowohl ein guter Arzt, wie auch ein guter Heilpraktiker oder ein anderer helfender Mensch gemeint), frei ist von aller Wertung und in sich geklärt ist, wird eine Symbiose entstehen, durch welche der kranke Mensch geheilt werden kann, durch Erkenntnis und Wissen.

Wenn wir Menschen unsere Arbeit (ganz egal welcher Art die Arbeit sein mag), für die wir zu tun hier auf dieser Erde sind, in dem Wissen verrichten, dass wir es für uns tun, also für das Heil unserer eigenen Seele und für das Heil der Seele derer, die geheilt werden wollen, und damit unserem wahren Seinsheit näher kommen, dann sind wir in der Lage für uns und andere Großes zu vollbringen. Denn dann wird Gott uns unterstützen und Wege aufzeigen, die uns hilfreich sind und uns selbst, wie auch denen, die zu uns kommen, uns begegnen tiefe Freude, Segen und Heilung bringen.

Bedenken wir, dass zwischen Himmel und Erde so vieles möglich ist, was die meisten Menschen noch nicht einmal zu ahnen, geschweige denn zu hoffen wagen, wie kann es dann sein, dass wir Menschen verlernten uns auf Gott zu stützen und uns ihm vollkommen anzuvertrauen? Wunder die geschehen, geschehen nicht durch uns Menschen, sie geschehen durch Gott, unserem wahren (Herrn) Vater, der niemals müde werdend, um uns Menschenkinder wirbt, dass wir wieder zu ihm nach Hause zurückkehren (in uns selbst). Freiwillig, weil wir uns nach ihm, dem Vater sehnen und dadurch den Weg zurück zu ihm in uns selbst finden werden. Die einzig wahre und immerwährende Heilung für jede Seele. Aber was ist der Weg? 

Ich bin die Wahrheit, der Weg und das Leben. So sprach Jesus zu seinen Jüngern. Niemand kommt zum Vater denn durch mich. Bedeutet dies also, dass der Weg zum Vater versperrt ist, weil Jesus nicht mehr unter uns ist? Nein, wahrhaftig nicht. Es bedeutet, dass wir den Jesus finden müssen, der in uns ist. Denn nur, wenn wir dem Jesus in uns selbst gewahr werden, werden wir frei sein und unser wahres SELBST und unser wahres Zuhause erkennen. So sagte Jesus doch auch: Der VATER und ICH sind EINS, er ist in mir und ich bin in ihm. Und ihr und ich sind Brüder. Wir ALLE sind Kinder des einen Gottes! Und des Weiteren sagte Jesus: steht nicht geschrieben, dass die Menschen erschaffen wurden, dem Bilde Gottes gleich? Dies also sagt uns Jesus damit doch: Dass wir alle Gott gleich sind in unserer wahren Selbstheit. Was daher den Weg beschreibt, dass wenn Jesus in Gott ist und Gott in Jesus, und wir alle nach dem Ebenbilde Gottes geschaffen sind, ist Jesus in uns, weil Gott in uns ist, weil wir Gott sind, in unserer Selbstheit. Und den Jesus in sich zu finden, Gott in sich zu entdecken, das ist der Weg nach Hause zum Vater, der Weg zu deiner absoluten Seinsheit, der Weg zu deiner inneren und äußeren Heilung.

Wollen wir also zurück zu Gott (in uns), so ist der Weg der absoluten Wahrheit, der Aufrichtigkeit, des reinen Herzens, der reinen Liebe zu Allem und Allen(!) der einzige Weg, den wir auch im Stande sind zu gehen. Es ist nicht immer leicht, keine Frage, doch es wird leichter mit jedem Tun. Die Lügen der Menschen ist die schlimmste Eigenschaft derselben überhaupt. Durch Lüge entsteht immer nur weitere Lüge, Hass, Neid, Krieg, Elend, Hunger, Krankheit, Not, Tod. Und durch all dies, so glauben wir, sind wir nicht mehr in der Lage uns selbst und die Menschen zu lieben. Wir können jenen Menschen die höchste Form von Liebe die in uns vorhanden ist, soweit sie in uns vorhanden ist geben, die gerade nicht imstande sind zu lieben, weil sie in der völligen Illusion leben. Nur so sind wir in der Lage das Bewusstsein der Menschen mit Liebe zu erfüllen, sie zu erwecken aus der Illusion und sie in ihren Herzen auf den Weg der Wahrheit, des Erkennens und des Wissens zu führen.

Es bedeutet wohl unter anderem, das Bewusstsein über das "Ich Bin" in uns zu öffnen, dieses "ICH BIN!" zu erkennen, zu spüren und zu leben.

Öffne dich für dein Wunder. Das Wunder, welches du selbst bist und du erfährst Heilung und Segen auf allen Ebenen, durch deine bewusste Entscheidung, diese unendliche schöpferische Macht in dir. Die in der Akzeptanz all deiner Entscheidungen deinen Weg annimmt, den du hier auf Erden für dich wählst, bis du dich dann - endlich - nach langem Suchen auf den Weg machst, dir selbst in Wahrheit zu begegnen. Gott (dieser große Geist) ist dein wahrer und einziger Heiler. Er ist der, der dich zu deinem ICH BIN führen wird, weil du ihn in Dir darum bittest. Dein wahrer und einziger Halt. Er zeigt dir ganz genau, was wahrhaftig für dich wichtig und richtig ist. Und seine Wege auch dich zu finden sind wunderbar.

Das Einzige das zählt, wenn Menschen sich mit der Bitte um Hilfe und Unterstützung an einen anderen Menschen wenden ist, dass Sie den Willen und Wunsch in sich verspüren, etwas in sich zu verändern und sie zu sich selbst finden möchten. Sie die Verantwortung für sich und ihr Leben übernehmen. Und eines schönen Tages, wird auch der letzte verlorene Sohn nach Hause zurückkehren, nach einer langen Reise durch Dunkelheit und Illusion.